14.11.2017

2. FuckUp Night in Münster am 22. November

Bei FuckUp Nights erzählen Unternehmer humorvoll und informativ vom Scheitern, welche Fehler sie gemacht haben und wie sie wieder auf die Beine gekommen sind. Das Ziel: Anderen zeigen, dass Scheitern keine Schande ist. So sollen die Teilnehmer ermutigt werden, trotz der Risiken unternehmerisch tätig zu werden.

FuckUp Nights gibt es in 250 Städten in 80 Ländern.

Speaker am 22. November:
Claudius Lazzeroni
Andrea Blome
Martin Lauhoff

Besucher können sich unter www.fuckupnights-muenster.de für das Event anmelden.

Gründergeist@Münsterland ist einer von vielen Unterstützern des Events.